Sie sind hier: Umgebung / Nationalpark Eifel
Deutsch
Nederlands
Dienstag, 19. September 2017

Nationalpark Eifel

Im Nationalpark Eifel, dem einzigen Nationalpark Nordrhein-Westfalens, gilt auf einer Fläche von 110 qkm der Vorsatz "Natur Natur sein lassen". Hier kann die Natur wieder zu ihrem ureigenen alten Kreislauf aus Werden und Vergehen zurückfinden.

Dennoch ist die Natur auf rund 240 Kilometern Wanderwegen erlebbar, die teils parallel als Rad- oder Reitweg ausgewiesen sind. Und auf ca. 50 km ausgewiesenen Wegen des zum Nationalpark gehörenden ehemaligen Truppenübungsplatz Vogelsang lassen sich Flora und Fauna erkunden. So sind hier zum Beispiel Rothirsche am helllichten Tag zu beobachten. 

Im Nationalpark Eifel wandern Sie durch romantische Bachtäler, eindrucksvolle Buchenwälder und im Frühjahr zudem durch farbenprächtige Blütenteppiche. Hier folgen Sie dem Ruf des Schwarzspechts, einer von über 900 bedrohten Tier- und Pflanzenarten, um in die Urwälder von morgen zu gelangen.

Sie genießen einmalige Ausblicke auf die drei Stauseen der Nationalparkregion und erleben die Faszination ursprünglicher Wildnis inmitten einer Landschaft aus Wald und Wasser.

Zur Webseite des Nationalpark Eifel.